Schneller Versand 

 

Wir versenden weltweit.

Alle Bestellungen ab einem Bestellwert von 20 € sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

Für Bestellungen mit einem Bestellwert unter 20 € betragen die Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,95 €.

Für Bestellungen aus dem Ausland: Versandkosten >hier.

Versand mit einem unserem zuverlässigen Partner:

 

Versand auch an DHL Packstationen:

 

 Sichere Zahlung 

 

Zahlungsarten:

Vollste Sicherheit bei Ihrer Zahlung dank SSL-Verschlüsselung

 

Weitere Informationen hier in unseren AGB .

 +49 (0)261 - 973 78 24 

 

Beratung

Wir sind gerne behilflich. Kontaktieren Sie uns telefonisch unter:

+49 (0)261 – 973 78 24 in der Zeit von Montag - Freitag
zwischen 10:00 - 18.00 Uhr, Sa. 11:00 - 16:00h

Oder senden Sie uns eine E-Mail:

service@wasserbett-konzept.de

Es sind keine Artikel im Warenkorb.

Die Wassermatratze fachmännisch flicken

Grundsätzlich lassen sich mit dem geeigneten Zubehör alle defekten Stellen einer Wassermatratze flicken. Vom Loch in der Liegefläche über herausgerissene Einfüllstutzen bis zu defekten Eckschweißnähten findet sich immer ein Weg, den Schaden möglichst schnell zu reparieren. So schnell wie ein Loch in Ihre komfortable Matratze gekommen ist, lässt es sich meist auch wieder beheben. Beachten Sie einfach ein paar wesentliche Schritte und Ihr Wasserbett ist schnell wieder vollkommen einsatzfähig, und das sogar auf lange Sicht.

Wassermatratzen flicken: robuste Ergebnisse in wenigen Schritten

Unsere Kunden erhalten beim Kauf eines neuen Wasserbetts stets ein Reparaturset für die Wassermatratze. So erspart man sich Zeit und vor allem Ärger darüber, im Ernstfall nicht vorbereitet zu sein. Im Allgemeinen sind nur wenige Minuten Zeit nötig, um ein Leck in der Matratze zu beheben. Sie müssen noch nicht einmal das darin befindliche Wasser ablassen. Beachten Sie nur, dass während der Reparatur kein Wasser aus der defekten Stelle austreten kann. Das erreichen Sie, wenn Sie einen voluminösen Gegenstand wie z. B. ein dickes Badetuch unter die Matratze schieben, damit das Loch sich oberhalb des Wasserpegels befindet. Im Anschluss bitte die Stelle trocknen und gegebenenfalls von Fettrückständen befreien – dafür eignen sich konventionelle Alkoholtücher.

Kleber und Flicken auftragen – mit Druck fixieren – aushärten lassen

Der mitgelieferte Kleber in den Marken-Reparatursets wird im nächsten Schritt sowohl rund um die defekte Stelle als auch auf den Flicken selbst aufgetragen. Kurz antrocknen lassen und dann mit festem Druck auf das Loch pressen. Zur Fixierung befinden sich entsprechende Klemmen in einigen unserer Reparaturkits. Bereits nach Minuten ist der Klebstoff weitestgehend ausgehärtet. Es empfiehlt sich jedoch bis zu 12 Stunden zu warten, bevor Sie wieder den Wasserstand anpassen und sich in Ihr Bett hineinlegen.
Sie haben Fragen zu der äußerst wirtschaftlichen Lösung für ein Leck im Wasserbett? Wünschen eine persönliche Beratung zu den Flicken für Wassermatratzen aus unserem Sortiment? Kontaktieren Sie das AQUAMON-Team!

Nachstehend finden Sie passende Produkte:

10c1ae2f6bd9cee24076c467ccd9fdc5eb559ff0f3c9575c3c3564403e28785d